Spiele begeistern Jung und Alt. Der TDG-Projektkoordinator, Dr. Karsten Schwarz, sieht in der Verbindung motivierender digitaler Spiele mit Therapie- und Aktivierungsanwendungen großes Potential, Gesundheit und Autonomie im Alter zu unterstützen. So war er im Namen der TDG zu Gast in Magdeburg, um sich über die TDG-Region hinaus im Bereich Gamification auszutauschen, zu vernetzen und Innovationsideen zur erarbeiten.

(c) tti

„Gamification“ beschreibt die Anwendung von Spielprinzipien in vollkommen neuen Zusammenhängen und Umgebungen. Genutzt wird die Lust der Menschen am Spielen und die Emotionen, die über Spiele ausgelöst werden. Ziel ist es, das Verhalten und die Motivation von Spielerinnen und Spielern durch Faszination und Freude zu beeinflussen. Das funktioniert in vielen Bereichen. In der Gesundheits- und Pflegeversorgung wird das Prinzip der Gamification beispielsweise bereits für den Erhalt der körperlichen und geistigen Fitness genutzt („Exergaming“). So trainieren ältere Menschen durch digitale Videospiele ihre Motorik, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit.

Eingeladen hatte die Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH (tti), um innovative Formate zur Entwicklung praxistauglicher Anwendungskonzepte im Bereich „Gamification für die Medizin- und Gesundheitstechnik“ zu testen. Mit dabei war Friedrich Lüder, Vorstand des Games & XR Mitteldeutschland e.V. und Mitglied des TDG-Beirats.

(c) (tti

Unter Verwendung der Walt-Disney-Kreativmethode wurden gemeinsam mit den Gastgebern, der Hasomed GmbH, NeurologInnen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU), SpieleentwicklerInnen und InnovationsmanagerInnen drei Anwendungsideen zur geistigen Aktivierung erarbeitet. Für die technische Umsetzung wurden moderne Technologien, wie Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality diskutiert.

(c) tti

Aus Sicht der Beteiligten war das Innovationsforum ein Vernetzungserfolg, welches spannende Innovationsideen hervorgebracht hat.

Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns auf eine weiterhin inspirierende Zusammenarbeit.

TDG-Bündnismanagement

++Hinweis++

Noch bis zum 13. August können Ideen für innovative digitale Produkte und Dienstleistungen in der Pflegeversorgung im Rahmen der 2. Förderphase der TDG eingereicht werden. WIR! freuen uns auf Ihre Mitgestaltung.